Stand: 21.09.2021

Voraussetzungen für Ihren Besuch: 

BIS 30.09.2021

Zugang erhält nur, wer entweder einen tagesaktuellen, bestätigten, negativen Covid-19-Schnelltest vorlegt oder den digitalen Nachweis seiner Genesung oder vollständigen Impfung (analog oder digital) mit sich führt. Sonstige Nachweise, auch ärztliche, nicht amtliche Bescheinigungen können nicht akzeptiert werden.

-Maskenpflicht (medizinische Einwegmasken) während des Stehen und Gehen in allen Bereichen

-wenn Sie momentan an Atemwegserkrankungen leiden, welche häufiges Husten hervorrufen, dürfen wir Sie leider nicht als unseren Gast begrüßen

-die Erfassung Ihrer Kontaktdaten erfolgt über den Ticketverkauf

-zum Wohle aller Gäste und Mitwirkenden erwarten wir, dass Sie sich über die aktuellen Empfehlungen und Vorschriften der Landes- bzw. Bundesregierung informieren und natürlich auch danach richten

AB 01.10.2021
 

Zugang erhält nur, wer den digitalen Nachweis seiner Genesung oder vollständigen Impfung mit sich führt; sehr gerne in einer App oder als PDF im Handy oder auch als Papierausdruck. Sonstige Nachweise, wie Impfpass oder andere ärztliche Bescheinigungen dürfen wir laut neuster Corona-Schutzverordnung nicht mehr akzeptieren.

-die Erfassung Ihrer Kontaktdaten erfolgt über den Ticketverkauf

-zum Wohle aller Gäste und Mitwirkenden erwarten wir, dass Sie sich über die aktuellen Empfehlungen und Vorschriften der Landes- bzw. Bundesregierung informieren und natürlich auch danach richten

Informationen zu Maßnahmen und Vorrichtungen unseres Hygienekonzeptes:

 

-Betrieb von hocheffizienten HEPA-Aerosole-Filtersystemen im Theater und in der Gastronomie im Foyer, welche die Luft mindestens alle 10 Minuten komplett reinigt und so von nahezu sämtlichen Viren, Bakterien und weiteren Verschmutzungen befreien

 

-Komplettierung des HEPA-Aerosole-Filtersystems im Zuschauerraum durch vorhandenes Klimasystem

-Installation eines leistungsstarken Abluftsystems auf der Bühne, welches binnen weniger Minuten die komplette Luft im Zuschauerraum und auf der Bühne wechselt

 

-Installation eines Hand-Desinfektions-Spenders im Eingangsbereich und Verwendungen von viruzid wirkender Seife in den Sanitärräumen, Desinfektionsspender für die Toilettenbrillen und Verwendung von Einmalhandtüchern 

-sämtliches Gästegeschirr wird bei 70 Grad Celsius maschinengereinigt

-ständiges Desinfizieren aller Gastbereiche

-Verlängerung des Showpause um ein effektiveres Lüften im Theaterbereich umzusetzen

 

-regelmäßige Beratung mit unserem Theaterarzt​ Dr. Roland Krämer